Serial Dilution System

Hersteller : iNLABTEC AG

Das Serial Dilution System revolutioniert die serielle Verdünnung zur Keimzahlbestimmung, eine der zeitintensivsten und anstrengendsten Routinen im Mikrobiologie-Labor.

 

Die entscheidenden Unterschiede zur Standardmethode:

•    Schneller, einfacher und komfortabler
•    Zuverlässiger und sicherer
•    Kostengünstiger
•    Ressourcenschonender
•    Swiss Made

Das innovative System zur Erstellung serieller Verdünnungsreihen:

 

•    Vorbereitung von Verdünnungsröhrchen entfällt durch Verwendung steriler
      Bags
•    Um 60 % weniger Prozessschritte durch Vereinfachung und Automation
•    Pipettieren der Proben ohne Entfernen von Verschlusskappen
•    Automatisches Mischen und somit keine körperliche Belastung durch   
      manuelles Vortexen
•    Hohe Kosten- und Zeitersparnisse bereits bei einer geringen Anzahl von
      Proben
•    Anschaffung des Serial Diluters amortisiert sich in wenigen Monaten
•    Geschlossenes, steriles System: keine Kontamination durch Proben oder
      Umgebung
•    Nahezu wartungsfrei und direkt einsatzbereit
•    Alle im Labor verfügbaren Verdünnungsmedien können verwendet werden
•    Minimales Abfallvolumen und minimale Kosten für die Dekontamination und
      Entsorgung
•    Kein Verletzungs- und Infektionsrisiko durch Bruchglas

Socorex Acura 810L 1+0,1ml  die Pipette für Mehrfachanwendung

Zur wahlweisen Aufnahme von 0,1ml, 1ml oder 1,1ml Probenflüssigkeit.
Die Socorex Acura 810L ist eine perfekte Erweiterung zum Serial Dilution System. Mit nur einer Probennahme und nur einer Pipettenspitze können so ganz einfach zwei Platten mit unterschiedlichen Volumina (1ml und 0,1 ml) beimpft werden als auch die nächste Veredünnungsstufe pipettiert werden.

Die Pipette ist unzerlegt autoklavierbar und wird bei Bedarf mit SCS Zertifikat geliefert.

Produktinfos anfordern

Ansprechpartner

Ruth Friese
Telefon : +49 30 94631683
E-Mail : rf@il-biosystems.de
TO TOP